Das Problem mit den Frauen von Jacky Fleming

In der Buchhandlung gleich bei mir ums Eck, dem kleinen & feinen Buchcafe Melange in der Reindorfgasse in 1150 Wien, mache ich immer wieder erstaunliche Entdeckungen. Ich gehe gern zum Stöbern hin, oder um ein Buch zu bestellen oder abzuholen. Fast jedes Mal bereichert mich ein Zufallsfund. Die Inhaberin Romana Ledl hat ein außergewöhnliches Gespür, aus der Flut an Neuerscheinungen eine wohlsortierte kleine Auswahl an Büchern zusammennzustellen. Für mich wirkt das Literatur-Angebot wie individuell für mich maßgeschneidert. Diesen Eindruck haben erstaunlicherweise alle, die mich ins Buchcafe begleiten.

Aktuelles Fundstück: Feminismus trifft britischen Humor

Als ich das ansprechend gestaltete Buch „Das Problem mit den Frauen“ der britischen  Illustratorin/Autorin Jacky Fleming in die Hände nahm, war sofort klar, das kommt mit! Das lustige und zugleich kluge Buch ist ein feministisches Kleinod, in dem die weitgehende Abwesenheit von Frauen in unseren Geschichtsbüchern humorvoll in Wort und Bild inszeniert wird.

 

Jacky Fleming geht der Frage nach:

„Können Frauen Genies sein? Oder sind

ihre Arme zu kurz und ihre Köpfe zu klein? 

Warum haben wir im Geschichtsunterricht nur über zwei oder drei Frauen etwas gelernt?

Was haben eigentlich die anderen früher gemacht?“

 

Trotz der eigentlichen Ungeheuerlichkeit bereitet die Lektüre ein heiteres und leichtes Lesevergnügen. Daher spreche ich hiermit die höchste Empfehlung für dieses kleine Buch aus, weil

  • die Lachtränen in Strömen fließen,
  • das eine oder andere Lachen im Hals stecken bleibt und
  • Lachfalten sympathisch sind.

 

Jacky Fleming:
Das Problem mit den Frauen

www.kiwi-verlag.de

Jacky Flemings Homepage

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.